Daten & Fakten

Umsatz (2017): € 228 Mio.
Mitarbeiterzahl (2017): 1.350
4 Standorte

Saint-Gobain Sekurit ist auf drei Märkten präsent:

  • Automobilverglasung als Erstausrüstung für die Automobilindustrie („OEM“),
  • Ersatzteilmarkt für Automobilverglasungen („Aftermarket“)
  • Nutzfahrzeugverglasungen (Busse, Lastfahrzeuge, Luftfahrt).

.

Das Unternehmen

Wir verstehen uns als führender Partner der Automobilindustrie für Autoglas. In unseren fünf Standorten in Deutschland entwickeln und produzieren wir innovative Produkte, die in Punkto Sicherheit, Komfort, Emissionsverringerung und Funktion dem Autofahrer echten Mehrwert bieten und beliefern sowohl den Erstausrüster- (OEM) als auch den Ersatzteilmarkt.

Um unsere Technologie- und Innovationsführerschaft auf dem Gebiet der Automobilverglasung auszubauen, entwickeln wir regelmäßig neue, innovative Produkte und Technologien zur Marktreife. In unserem internationalen Forschungs- und Entwicklungszentrum am Standort Herzogenrath sind mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigt, die unseren Führungsanspruch auf dem Gebiet industrieller Prozesse und innovativer Verglasungen ausbauen und mit hoher Qualität vorantreiben. Dabei stehen für uns besonders die Implementierung von Industrie 4.0 in unsere industriellen Prozesse sowie die Entwicklung von connected objects und verbundenen Dienstleistungen im Fokus.

Saint-Gobain Sekurit Deutschland GmbH & Co. KG ist ein Unternehmen der Saint-Gobain-Gruppe, führend in der Gestaltung von Lebensräumen und einem der 100 innovativsten Unternehmen der Welt.

Saint-Gobain entwickelt, produziert und vertreibt Materialien und Produktlösungen, die einen wichtigen Beitrag für unser Wohlbefinden und unsere Zukunft leisten. Diese Werkstoffe umgeben uns täglich in unseren Lebensräumen und im Alltag: in Gebäuden, Transportmitteln und Infrastrukturen sowie in zahlreichen industriellen Anwendungen. Unsere Systemlösungen sorgen für Komfort, Leistung und Sicherheit und berücksichtigen gleichzeitig die Anforderungen des nachhaltigen Bauens, des effizienten Umgangs mit Ressourcen und des Klimawandels.

Mehr Informationen zur Saint-Gobain-Gruppe finden Sie >> hier